Image

STELLENAUSSCHREIBUNG

Mettmann (ca. 40.000 Einwohner*innen) ist eine dynamische und wachsende Stadt mit einem historischen Stadtkern. Die zentrale Lage und Nähe zur Metropolregion Rheinland, zur Landeshauptstadt Düsseldorf und der reizvolle Landschaftsgürtel mit dem weltberühmten Neandertal bieten eine hohe Lebensqualität.

Das Amt Bildung und Sport zeichnet sich durch seine engagierten, qualifizierten und freundlichen Mitarbeitenden aus. Abwechslungsreiche Tätigkeiten, der Spaß an einer guten Dienstleistung und ein sicherer Arbeitsplatz entspricht auch Ihren Vorstellungen?
Dann heißen wir Sie ganz herzlich Willkommen in unserer Abteilung Bäderbetriebe!

Wir suchen ein*e

Fachangestellte*n (m/w/d) für Bäderbetriebe
 

Die Stelle ist in Entgeltgruppe 6 TVöD ausgewiesen und zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Ihre zukünftigen Aufgaben

  • Beaufsichtigung und Sicherstellung des Bade- und Saunabetriebs
  • Bedienung, Überwachung und Instandhaltung der bädertechnischen Anlagen
  • Kontrolle der Wasserqualität und Hygiene in den Bädern
  • Durchführung von Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
  • Mitwirkung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Vor- und Nachbereitung der Badesaison im Naturfreibad

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fachangestellte*n für Bäderbetriebe

Darüber hinaus

  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft im Schichtdienst sowie an Wochenenden und Feiertagen zu arbeiten
  • freundliches, sicheres und offenes Auftreten gegenüber den Badegästen
  • Bewusstsein für Service- und Kundenorientierung
  • aktueller Nachweis der Rettungsfähigkeit
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragung

Das bieten wir Ihnen

  • eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlicher Betriebsrente zur Altersversorgung für Tarifbeschäftigte und weiteren finanziellen Leistungen (z.B. eine Jahressonderzahlung, ggf. ein Leistungsentgelt sowie einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen)
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • die Teilnahme an interessanten Angeboten im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • die Möglichkeit zum Leasen eines Fahrrades oder E-Bikes
  • Kooperation mit dem pme Familienservice - Mitarbeiterunterstützung in allen Lebenslagen: Von Betreuungslösungen für Kinder und pflegebedürftige Angehörige bis zur Krisenberatung und Gesundheitsprävention

Die Stelle ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Die Kreisstadt Mettmann fördert ausdrücklich die geschlechtergerechte berufliche Gleichstellung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Auswahlentscheidungen erfolgen auf der Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften sowie der Regelungen des Gleichstellungsplans der Kreisstadt Mettmann.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Betriebsleiter, Herr Fitsch, unter der Telefonnummer 02104/980-408 gerne zur Verfügung.

Interesse?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.04.2024.

Bitte nehmen Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teil (Button "Online-Bewerbung" unterhalb der Stellenanzeige). Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung, Fragen zum Auswahlverfahren sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich unter Angabe der Kennung „1.1.2/4.1.2-2024/30“ gerne an das Personalmanagement, Frau Omar, unter der Telefonnummer 02104/980-172.

Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung