Image

STELLENAUSSCHREIBUNG

Mettmann (ca. 40.000 Einwohner*innen) ist eine dynamische und wachsende Stadt mit einem historischen Stadtkern. Die zentrale Lage und Nähe zur Metropolregion Rheinland, zur Landeshauptstadt Düsseldorf und der reizvolle Landschaftsgürtel mit dem weltberühmten Neandertal bieten eine hohe Lebensqualität.

Die Kreisstadt Mettmann sucht für das Jugendamt mehrere

pädagogische

Projektmitarbeiter*innen (m/w/d)

zur Unterstützung des pädagogischen Teams für das Sommerferienprojekt "Bauspielplatz".

Die Einstellung erfolgt, im Rahmen eines kurzfristigen Beschäftigungsverhältnisses vom 20.06.2022 bis zum 12.08.2022  in Vollzeit. Je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe S03 oder S04 TVöD (Sozial- und Erziehungsdienst).

Ihre Aufgaben:

  • Qualifikation als pädagogische Fachkraft wünschenswert
  • oder derzeit in pädagogischer Ausbildung,
  • erweitertes Führungszeugnis ohne Eintragungen,
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern,
  • Kontaktfreude, Kreativität und Teamfähigkeit,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen wünschenswert,
  • handwerkliches Geschick von Vorteil.

Der Mettmanner Bauspielplatz ist ein turbulentes und kreatives Ferienprojekt bei dem Kinder aus tausenden Paletten eine Kinder-Stadt bauen und an einem pädagogischen Rahmenprogramm teilnehmen können. Das Projekt findet in den gesamten Sommerferien 2022 statt, hinzu kommt jeweils eine Woche Auf- sowie Abbau. Eine Anstellung über Teilbereiche des Projektzeitraumes ist denkbar. Thematischer Projekt-Schwerpunkt in diesem Jahr ist Ökologie und Nachhaltigkeit rund um das Thema „Wälder“. Das Projekt findet unter der jeweils gültigen CoronaBetrVO des Landes NRW statt.

Die Kreisstadt Mettmann fördert ausdrücklich die geschlechtergerechte berufliche Gleichstellung. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Auswahlentscheidungen erfolgen auf der Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften sowie der Regelungen des Gleichstellungsplans der Kreisstadt Mettmann.

Für fachliche Auskünfte zum Projekt stehen Ihnen der Leiter der Abteilung Jugendförderung, Herr Meven, unter der Telefonnummer 02104/980-421 sowie Herr Kier unter der Telefonnummer 02104/980-425 gerne zur Verfügung.

Interesse?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.05.2022.

Bitte sehen Sie von Bewerbungen in Papierform ab. Vielmehr würden wir uns darüber freuen, wenn Sie an unserem Online-Bewerbungsverfahren teilnehmen. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" unterhalb der Stellenanzeige. Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Bewerbungsunterlagen, die Sie per Post übersenden, werden elektronisch erfasst und danach datenschutzkonform vernichtet. Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht.

Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung, Fragen zum Auswahlverfahren sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich unter Angabe der Kennung „1.1.2/4.2.1-2022/31“ gerne an die Personalabteilung, Frau Barczak, unter der Telefonnummer 02104/980-173.


Zurück zu den Stellenangeboten Online-Bewerbung